Unsere Rüden
Unsere Fähen
Welpen 2009
Aufzucht- & Pflegetiere
In Memory
Frettchenwissen
Fachbegriffe
Anatomie & Medizin
 

Frettchen begeistern mich schon seit dem ich denken kann. Da bereits meine Eltern und Großeltern Frettchen hielten, blieb es nicht aus, dass auch ich, von klein auf, mit diesen quirligen Kobolden Freundschaft schloss.

2005 führte ich die Tradition dann fort. Meine Tochter war am Anfang gar nicht so begeistert. Es kamen Widerworte, wie:" Die sehen ja aus wie Ratten!", "ih, die stinken doch!", aber mein Entschluss stand fest, ihr diese Tiere wenigstens einmal live zu zeigen, bevor ich meinen Traum begrub. Ab ging es,von Dinkelscherben in die Nähe von Schwäbisch Gmünd, wo ich wußte, dass zwei Frettchen dringend ein neues Zuhause suchten. Auf der Fahrt war ich total aufgeregt, endlich wieder Frettchen, hab mich gefreut, wie ein kleines Kind. Als wir die zwei Süssen dann sahen, war die Entscheidung innerhalb einer Sekunde getroffen, Ich fahre nicht ohne wieder heim. Vero hatte zu dieser Zeit kein Fell an der Rute (Fettschwanz) und zwickte laut den Besitzern gern mal zu, vor allem Männer. Alea war ein recht schüchternes Frettchen, aber ne ganz liebe. Die zwei Frettchen plus umgebauten Schrank eingepackt und ab nach Hause. Als meine Tochter die zwei Stinker live sah, waren alle Vorurteile vergessen. Mein Sohnemann wollte gleich kuscheln und spielen und war beleidigt, als es hieß," heute werden Vero und Alea in Ruhe gelassen".
Am nächsten Tag zum TA, der meinte, alles wäre ok, sehen gesund und fit aus. Kurze Zeit, ein paar Tage, später verstarb die kleine Alea leider, hatte einen fiesen Parasiten, den man zuvor nicht entdeckt hatte, da konnte auch die Tierklinik nichts mehr machen. Vero sollte natürlich auf keinen Fall alleine bleiben. Der TA riet uns allerdings, obwohl seine Untersuchung gut verlief und soweit ausgeschlossen werden konnte, das er den Parasiten auch hat, noch mindestens 8 Wochen zu warten, um es wirklich 100% ausschliessen zu können, mit einem Partnerkauf.

Momentan gibt's nix Neues...
...

 
Fell
Auch plötzlich auftretende Veränderungen...

Zucker ist für Frettchen schädlich.
Man sollte bei Fertigfutter darauf achten, dass we...

Frettchen sind KEINE Einzelgänger
Frettchen brauchen einen Artgenossen als Partner, ...

Kot
Weist der Kot irgendeine Veränderung auf, die...




© 2010 by ferretmania